Menu

10 auslÀndische Blogs, die jeder Texter kennen sollte

Autor Jana BrĂŒcknerovĂĄ Jana BrĂŒcknerovĂĄ

Copywriter = ewige Studenten. Stimmen Sie zu? Im Bereich „Copywriting“ verkĂŒmmern nĂ€mlich nur diejenigen nicht, die regelmĂ€ĂŸig Trends verfolgen und ihren Horizont von Zeit zu Zeit auch ĂŒber die Grenzen des Landes hinweg erweitern. Von diesen unverkĂŒmmerten Copywritern schaffen es sogar einige inspirierende Blogs zustande zubringen, die Ihre SchreibfĂ€higkeiten auf eine nĂ€chste Stufe bringen werden.

Machen Sie sich also bereit: Achtung, fertig … Ordner erstellen und Lesezeichen speichern! Hier kommen 10 auslĂ€ndische Blogs, die jeder Texter kennen sollte.

1. Copyblogger

Wer unter den Copywritern kennt Copyblogger denn eigentlich nicht? Auf diesem Blog finden Sie wertvolle Artikel, die sich ausschließlich mit dem Thema „Content-Marketing“ befassen. Der Inhalt eines Blogs ist fĂŒr viele das Wichtigste. Der GrĂŒnder von Copyblogger, Brian Clark, jedoch argumentiert, dass ein guter Inhalt nicht genug ist. Deshalb finden Sie in wöchentlichen Artikeln auf Copyblogger nicht nur alles was man ĂŒber gutes Content-Marketing wissen sollte, sondern weitere wichtige  Informationen und Anregungen, die Sie in der Welt des Copywritings brauchen um Überleben zu können.

Lesen Sie:

2. Copy Hackers

Wie schreibt man einen E-Mail-Betreff mit hoher Öffnungsrate, eine gute Web-copy oder wie wird man ein Meister der Meta descriptions? Sie haben keine Antwort auf all diese Fragen? Keine Sorge! Es ist genug, wenn man weiß, wo die Antworten zu finden sind. Und so kommt Copy Hackers ins Spiel: Ein Blog voller Informationen, Studien und Experimenten, die Sie zum Nachdenken anregen werden und möglicherweise sogar Ihren vorherigen Blick auf das Texten Ă€ndert. Die Artikel sind zwar lang, aber definitiv nicht mit Watte gefĂŒllt.

Achtung: Das Lesen von Artikeln in diesem Blog ist wie das Essen von Chips ‒ sobald man einmal damit anfĂ€ngt, kann man nicht mehr damit aufhören.

Lesen Sie:

3. Men with Pens

Abgesehen davon, dass dieser Blog ein weiterer großartiger Blog ist ‒ handelt es sich bei Men with Pens paradoxerweise nicht um einen Mann, sondern um eine Frau. Um eine Frau, die an die Kraft der Worte glaubt und Ihnen beibringen wird, wie man diese nicht nur zum eigenen Vorteil einsetzt. James beschĂ€ftigt sich mit dem Schreiben und den Inhalten als solchen und sagt Ihnen, was zu tun ist, wenn man einmal keine Ideen mehr hat oder die passenden Worte fehlen. Auch Themen, wie z.B. freelance writing, sind ihr nicht fremd.

Lesen Sie:

4. SmartBlogger

Ein guter Blogger (kein Copywriter) entsteht nicht von einem auf den anderen Tag. Das weiß auch Smartblogger. Mit dem Lesen der Artikel auf SmartBlogger können Sie aber Ihren Weg ins Rampenlicht ein wenig verkĂŒrzen und bekommen wertvolle Tipps aus den Bereichen Blogging und Copywriting. Die Artikel werden Sie nicht nur zu einem besseren Autoren machen, sondern Ihnen auch dabei helfen Ihren eigenen Stil zu finden. Hinter SmartBlogger steht ein Team von Talenten aus aller Welt (UK, AUS, USA …), das auch spannende Kurse anbietet.

Lesen Sie:

5. Writtent

Auf Writtent finden Sie umfassende Copywriting Tipps, die sowohl die Themen SEO als auch Online-Marketing aufgreifen. Was erwarten Sie z.B. von Ihren Texten? Conversions erhöhen oder einen Traffic-Zuwachs? Auf jeden Fall werden Sie bei  Writtent fĂŒndig und lernen, was zu tun ist oder wie genau Sie vorgehen mĂŒssen um Ihre Ziele zu erreichen. Der Blog eignet sich auch gut fĂŒr AnfĂ€nger, die erst mit dem Texten begonnen haben und an dieser Herausforderung wachsen wollen.

Lesen Sie:

6. Kate Toon Copywriter

Darf ich vorstellen: Kate Toon. SEO Copywriterin und SEO Beraterin aus Australien. Kate gibt nicht nur nĂŒtzliche Tipps und Hinweise zu bewĂ€hrten Techniken, sondern teilt auch persönliche Geschichten mit ihren Lesern. Sie zeigt, dass Copywriter auch nur Menschen sind. Ihr Blog ist deshalb eine sehr nette Abwechslung und mehr als lesenswert, wenn Sie einmal genug von professionellen RatschlĂ€gen und Tutorials auf „gesichtslosen“ Webseiten haben. Kates Artikel eignen sich sowohl fĂŒr Freelancer, die gelegentlich mit ihrer SelbststĂ€ndigkeit zu kĂ€mpfen haben als auch fĂŒr Agentur-Texter, die nicht an eine Solo-Karriere denken.

Lesen Sie:

7. Be a better BLOGGER

Bloggen ist harte Arbeit und wenn Sie jemals einen Blog mit allem Drum und Dran selbst erstellt haben, dann wissen Sie wovon ich schreibe. PublikationsplĂ€ne, Formatierungen, Grafiken, Fotos, Werbung und Austausch mit den Lesern … all das beinhaltet Bloggen. Das Schreiben der Artikel ist selbst eigentlich nur ein kleiner Teil des ganzen Prozesses. Wohin sollten Sie also sonst gehen, wenn nicht zu “Be a better BLOGGER” um sich inspirieren zu lassen und mehr ĂŒber das Bloggen zu erfahren?

Lesen Sie:

8. Ahrefs blog

Was haben die Maus und der kleine Elefant mit Copywriting und SEO gemeinsam? Sie erzielen nur die besten Ergebnisse, wenn sie an einem Strang ziehen. Einmal abgesehen davon, dass Ahrefs ein sehr nĂŒtzliches Tool fĂŒr SEOs und Linkbuilder ist, findet man auf dem Ahrefs Blog einige interessante Artikel und Inhalte ĂŒber SEO Copywriting.

Lesen Sie:

9. Elna Cain

Sie wurden „mit einem Stift in der Hand“ geboren und möchten der Welt endlich zeigen, welches Potenzial in Ihnen steckt? Wenn Ihnen Copywriting fĂŒr eine Agentur nicht gefĂ€llt – obwohl diese Erfahrung einen erheblich weiterbringen kann – dann sollten Sie vielleicht versuchen sich einen Namen als freiberufliche/r Copywriter/in zu machen. Auf Elnas Blog, einer freiberuflichen Texterin in Mutterschaft, erhalten Sie das nötige Know-how dafĂŒr und erfahren außerdem, wie Sie es schaffen sich davon zu ernĂ€hren.

Lesen Sie:

10. Enchanting Marketing

Haben Sie manchmal das GefĂŒhl, dass Ihren Texten der Saft fehlt? Dass Sie sich die richtigen Worte aus der Ferse ziehen mĂŒssen und dass Ihre Gedanken mit Ihnen Verstecken spielen? Dann sollten Sie bei Hennekes Blog vorbeischauen und das Archiv nach Artikeln durchstöbern. Sie werden Ihnen nĂ€mlich dabei helfen, besser zu schreiben. Die gut ausgewĂ€hlten Beispiele aus der Praxis werden Ihnen auch beweisen, dass ein und dasselbe nur auf andere Weise geschrieben, entweder zum Kaufen anregen oder zum Kaufen abraten kann.

Lesen Sie:

Und wenn Sie ein außergewöhnlich guter Copywriter werden wollen, dann sollten Sie auch die folgenden 3 Websites zu Ihren Lesezeichen hinzufĂŒgen:

  • Mit MOZ können Sie sich ein genaues Bild von anderen Bereichen des Online-Marketings machen.
  • Bei Benchmark Email gibt es verschiedene Tipps zum E-Mail-Marketing sowie Strategien.
  • FĂŒr alle, die sich fĂŒr Content- und SEO-Marketing, den Aufbau einer Fanbase, soziale Medien oder visuelle Inhalte interessieren, ist der Blog des Content Marketing Institute genau der richtige Ort.

Lassen Sie mich zum Schluss noch eins sagen: Copywriter, versteckt euch nicht und erweitert euren Horizont auch außerhalb des Copywritings. Zum Beispiel in anderen Bereichen wie SEO, Social Media, Analytics oder Psychologie (zumindest oberflĂ€chlich). Ihr werdet sehen, eure Texte werden viel mehr FrĂŒchte ernten.

LÍBIL SE TI ČLÁNEK? POĆ LI HO DÁL, PROTOĆœE SHARING IS CARING!

21.02.2019

Kommentare