Menu

Adwords News: Was erwartet Sie im neuen Keyword Planner?

Autor Darja Čigrinová Darja Čigrinová

Die neue AdWords-Oberfläche war und wird wahrscheinlich ein heißes Thema in Expertenkreisen sein. Viele Spezialisten akzeptieren immer noch nicht, dass sie darin arbeiten sollten, aber mindestens die gleiche Anzahl von PPCs ist schon an Bord. Die neue Oberfläche wird ständig weiterentwickelt und verbessert. Und ich finde, dass es schon ziemlich vielversprechend aussieht.

Die Gründe für die Verwendung der neuen AdWords-Benutzeroberfläche wurden im vorherigen Artikel (CZ) erwähnt. Nun möchte ich mich auf ein paar Dinge konzentrieren, die Ihnen vielleicht helfen könnten, so schnell wie möglich zu der neuen Benutzeroberfläche des Keyword-Planer zu wechseln.

Neuer Keyword-Planer

Die erste heiße Nachricht ist, dass Google AdWords kürzlich eine aktualisierte Form des Keyword Planers mit einer neuen Benutzeroberfläche eingeführt hat.

Erste Informationen wurden auch in der AdWords-Hilfe angezeigt:

„Für ausgewählte Werbetreibende steht in der neuen AdWords-Umgebung ein Keyword-Planer zur Verfügung. Erzielen Sie ein neues, effektiveres Erscheinungsbild und nutzen Sie die neuen Keyword-Suchfunktionen der Suchmaschine zusammen mit Ihren Keyword- und Prognosestatistiken in Ihren Kampagnen im Google Such-Netzwerk. „

Die wichtigsten Vorteile der neuen Suchmaschine sind:

  • Einfache Startseite
  • Bequemere Keywordsuche
  • Neue Visualisierungen, angepasst an die neue Oberfläche
  • Bei Bedarf können Sie zur vorherigen Version zurückkehren

Die Startseite des Tools zeigt nun zwei Teile:

  • Suche nach neuen KW
  • Messwerte und Prognosen für KW abrufen

 

Keyword-Ideen

Im Gegensatz zu früheren Versionen wird auf der Startseite ein Diagramm der Volumentrends in der gesamten (blaue Spalte) und mobilen Suche (rote Spalte) angezeigt. Darüber hinaus können Sie wie in der alten Benutzeroberfläche ein Diagramm anzeigen, das KW nach Geräten oder Standorten unterteilt. Was die Zeiträume betrifft, werden die Daten automatisch für die letzten 12 Monate generiert (es gibt auch andere Optionen zur Auswahl).

 

Klicken Sie auf den „Trichter“ auf der linken Seite, um die KW-Filteroptionen zu sehen:

Ein weiteres neues Feature ist die Ersetzung der Metrik „Vorgeschlagene Gebote“ durch das Gebot „Erstes Position (Niedrig)“ und das Gebot „Erste Position (Hoch)“.

Die neuen Messwerte unterscheiden sich von den alten Messwerten dadurch, dass die tatsächlichen Gebote berücksichtigt werden, in denen Ihre Anzeigen an den obersten Positionen der ersten Seite der Suche geschaltet wurden.

 

Plan-Übersicht

Auf einer neuen Übersichtsseite werden alle Prognosen für Ihren Plan angezeigt, die nach Keywords, Placements und Geräten aufgeschlüsselt sind. Für jedes Teil können auch Indikatoren geändert werden (Kosten, Klicks, Impressionen, etc.), die eine detailliertere Übersicht über die Gesamtsuche ermöglichen.

 

Oben auf der Berichtsseite wird das Standardmenü angezeigt, das im Diagramm geändert werden kann. Dadurch erhalten Sie Einblick in die Effektivität Ihrer Keywords, wenn das Gebot erhöht oder verringert wird. Die Hilfe von GA sagt, das Preisgebot basiere auf:

  • Ihrem vorherigen Plan (wenn Sie einen haben),
  • dem durchschnittlichen maximalen CPC, der anhand des manuellen CPC oder der Anzeigengruppen Ihres Kontos berechnet wird
  • dem durchschnittlichen maximalen CPC für Anzeigengruppen mit manuellen Geboten in derselben Währung

 

Tastenkombinationen

Sie lieben Abkürzungen? Dann dürfen wir sie nicht vergessen. Wenn Sie sich nicht erinnern können oder keine Zeit haben, den Hilfebereich zu studieren, drücken Sie einfach Fragezeichen und ein Dialogfeld wird sofort auf dem Bildschirm angezeigt.

Erweiterungen

Ich glaube, dass viele von uns bereits die Promotion-Promotion probiert und gemocht haben (Rabatte, Punkte, Aktionen gibt zu unser aller Freude). Durch die Verwendung von Werbeerweiterungen können Informationen zu Sonderangeboten und Preisnachlässen für Anzeigen hinzugefügt werden, die Sie beispielsweise an Feiertagen schätzen werden.

Zusammenfassung

Eine Zusammenfassung ist ein Gesamtleistungsbericht für Ihr Konto. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über Ihr Konto und einzelne Kampagnen oder Berichte. Die Übersicht über die Karten, die Sie vor sich haben, hängt von der Stufe ab, auf der Sie sich befinden. Wenn Sie sich gerade eingeloggt haben, sehen Sie eine Übersicht. Sie können auch eine bestimmte Kampagne oder einen bestimmten Bericht auswählen und haben dann nur eine Übersicht über die ausgewählten Elemente.

Im Februar wurden zwei Karten aktualisiert: Gerätebewegungen und Anzeigen an der Spitze und andere Abschnitte:

Auf dem ersten Tab sollten Sie auf signifikante Änderungen im Anteil der Anzeigenimpression eines bestimmten Geräts hingewiesen werden. Dies bedeutet, dass es erscheint, wenn sich die übliche Anzeige auf einem Gerätetyp plötzlich ändert (von Computern zu Handys). Dank dieser Informationen können Sie Gebote für verschiedene Gerätetypen bearbeiten.

Der zweite Tab wird angezeigt, wenn Ihre Anzeige in der Regel über organischen Suchergebnissen angezeigt wird. Der Prozentsatz der Impressionen wird sich jedoch erheblich ändern. Aufgrund dieser Änderungen ist es möglich, die Gebotsmethode zu ändern.

Zielseiten

In der linken Seitenleiste wird ein neuer Eintrag „Zielseiten“ angezeigt. Dieser Artikel zeigt Informationen zur Leistung und Effektivität von Seiten an, die Kunden den Klick überschreiten. Sie haben auch die Möglichkeit herauszufinden, ob Ihre URLs für mobile Geräte optimiert sind oder nicht. Dank dieser Seite haben Sie einen Überblick über die Leistung Ihrer Website.

 

Anzeigen teilen

Wussten Sie, dass Sie die Anzeigenrotation auch auf Berichtsebene festlegen können?

Es scheint, dass die Einstellungen auf Kampagnenebene langsam auf Berichtsebene verschoben werden, sodass wir mehr Testoptionen haben.

Ich glaube, dass die Nachrichten und andere Tricks der neuen Schnittstelle, oder was sich schließlich geändert hat, unendlich weiter beschrieben werden könnten. Deshalb empfehle ich die AdWords-Hilfe:

Selbst wenn Sie für X Jahre mit der alten Oberfläche gearbeitet haben, versuchen Sie einige Konten zu der neuen Version zu wechseln. Es ist alles Gewohnheitssache. Mit der Zeit gewöhnen Sie sich an die neuen Farben, Diagramme und Optionen. Und es ist definitiv nicht das erste Update, an das man sich gewöhnen musste. Obwohl sich die neue Oberfläche noch in der Beta befindet, verbessert sie sich ständig und jeder Monat wartet mit etwas Neuem aus. Wenn dieser Trend anhält, glaube ich fest daran, dass wir bald alle im Neuen arbeiten werden und wir uns nur noch nostalgisch an den Alten Planer erinnern werden.

LÍBIL SE TI ČLÁNEK? POŠLI HO DÁL, PROTOŽE SHARING IS CARING!

05.04.2018

Kommentare