Menu

WhatsApp Marketing: So nutzen Sie den beliebten Messenger für Ihr Marketing

Autor Michaela Páleníková Michaela Páleníková

65 Milliarden Nachrichten, 2 Milliarden Sprach- und Videoanrufe und mehr als 450 Millionen aktive Nutzer täglich. Und wie können Sie diese beeindruckenden Zahlen für Ihr Marketing nutzen? Das erfahren Sie hier, zusammen mit einigen grundlegenden Daten und Fakten zu einem der weltweit beliebtesten Messengern ‒ WhatsApp.

Instant Messaging ist mittlerweile zu einem wesentlichen Bestandteil unseres Lebens geworden. Es ist einfach, schnell und vor allem meist kostenlos. Und jetzt einmal Hand aufs Herz: Wann haben Sie zuletzt eine SMS gesendet? Abgesehen von der klassischen SMS, ermöglicht WhatsApp (von engl. What´s up und Application) dem Benutzer das Senden von Textnachrichten, Bildern, Dokumenten sowie die Möglichkeit zu Sprachanrufen, Videoanrufen und das Verschicken des Standortes. Die Plattform ähnelt in gewisserweise Instagram Stories, was Benutzern das Teilen von Text, Fotos, Videos und animierten GIFs, die nach 24 Stunden wieder verschwinden, ermöglicht.

Eine mobile Anwendung, viele Einsatzmöglichkeiten und das ist noch nicht alles! Seit seiner Gründung im Jahr 2009 durch zwei ehemalige Yahoo-Mitarbeiter (Brian Acton und Jan Koum) und der Übernahme durch Facebook im Jahr 2014 hat WhatsApp immer mehr Aufmerksamkeit von Unternehmen auf sich gezogen. Diese haben nach und nach das Geschäftspotenzial von WhatsApp erkannt: Ein beliebtes und einfaches Tool für die Kommunikation mit Millionen von Benutzern und versendeten Nachrichten in Milliardenhöhe da muss einfach mehr drin sein.


Source: Pexels.com

Warum Marketing mit WhatsApp?

Die Zahlen sprechen eigentlich für sich: WhatsApp erreichte im Jahr 2018 weltweit 1,5 Milliarden Nutzer. In Deutschland gibt es über 50 Millionen aktive Nutzer und WhatsApp ist die am dritthäufigsten heruntergeladene App im Google Play Store.

Doch was sind die wichtigsten Vorteile von WhatsApp für Unternehmen?

  • Smartphones werden sehr oft benutzt und sind uns näher als ein Desktop-Computer
  • Flexibler Kundenkontakt zwischen Unternehmen und Kunden
  • Schnelles Antworten auf Kundenanfragen
  • Messenger, wie WhatsApp, haben eine hohe Engagement-Rate:
    • 98 Prozent der gesendeten Nachrichten über WhatsApp werden geöffnet und gelesen
    • 90 Prozent davon innerhalb von nur drei Sekunden

Anhand dieser Punkte wollen wir nun drei Hauptbereiche aufzeigen, in denen WhatsApp als effizientes Marketinginstrument eingesetzt werden kann:

1. WhatsApp für die Kommunikation mit Kunden

  • WhatsApp ist effektiver um Kunden zu erreichen als direktes Telefonieren. Sie erhalten bis zu 40% mehr Antworten.
  • Kunden reagieren eher auf persönliche Nachrichten niemand mag Anrufe von unbekannten Nummern
  • Wenn Sie WhatsApp zur Kundenkommunikation verwenden, werden Sie eine bessere Reaktion und Interaktion feststellen
  • WhatsApp in der Kundenkommunikation erhöht die Kundenbindung an eine Marke
  • Kundenkommunikation darf informeller sein

2. WhatsApp als Kundensupport

  • WhatsApp ist dank seiner großen Einsatzmöglichkeiten ein ideales Tool für den Kunden-Support
  • Kunden senden lieber eine Nachricht über WhatsApp als den Helpdesk anzurufen
  • WhatsApp ist möglicherweise nicht für alle Unternehmen die richtige Wahl, insbesondere nicht für Unternehmen, die täglich Hunderte von Kundenanfragen erhalten. WhatsApp als Kundensupport-Tool also nur, wenn Sie eine kleinere Anzahl an Kundenanfragen haben

3. WhatsApp als Werbetool

WhatsApp ist eine gute Plattform für die direkte Kommunikation mit der Zielgruppe. Denn WhatsApp erlaubt das Senden von:

  • Newslettern
  • Bildern
  • Audiodateien
  • Kundenumfragen
  • kurzen Videoclips von Produkten
  • Nachrichten an Benutzern weltweit

Anders als über SMS oder E-Mail gibt es mit WhatsApp weniger Formatbeschränkungen und höhere Zustellchancen. Idealerweise sollte man deshalb WhatsApp für den Kontakt mit bestehenden Kunden einsetzen, anstatt neue Kunden anzusprechen. Wenn Sie eine gute Antwort oder Reaktion erhalten möchten, müssen Sie kreative Wege finden, um Ihr Geschäft über WhatsApp zu fördern.

WhatsCook: WhatsApp-Marketing in der Praxis

Um Ihre WhatsApp-Marketingstrategie erfolgreich umzusetzen, sollten Sie Ihre Nachrichten auf das Maximum personalisieren. Kampagnen mit persönlicher Note sind viel lieber gesehen als formelle Ansprachen. Eine sehr gute Möglichkeit, Ihren Kunden oder Klienten näher zu kommen, ist das Erstellen einer Markenpersönlichkeit (auch brand persona genannt), die im Namen Ihres Unternehmens kommuniziert und eine Sprache spricht, die für die meisten Menschen verständlich ist.


Source: digitaltrainingacademy.com

Ein sehr gutes Beispiel für die Verwendung von WhatsApp als Marketinginstrument liefert Hellmanns Brasil. Die Marke des bekannten Mayonnaise-Herstellers entwickelte WhatsCook ‒ den ersten Live-Rezept-Service über WhatsApp. Die Idee dazu entstand dadurch, dass die meisten Leute nicht wissen, wie sie mit wenigen verfügbaren Zutaten kochen können. In einem ersten Schritt wurde der Nutzer auf der Hellmanns-Website um seine Mobiltelefonnummer gebeten. Danach kontaktierte sie Hellmanns Koch über WhatsApp und bat den Nutzer um ein Bild seines Kühlschrankinhaltes auch über WhatsApp. Basierend auf diesem Foto, schlug Hellmann ihnen vor, wie sie ein einfaches und geschmackvolles Rezept zubereiten können. Die ungefähre Kommunikationszeit zwischen Hellmanns Koch und dem Kunden betrug 65 Minuten.

In den ersten zehn Tagen haben mehr als 8000 Menschen ihre Mobiltelefonnummer auf der Hellmanns-Website angegeben. Die Kampagne wurde hauptsächlich in Brasilien gestartet, nach ihrem Erfolg aber in Uruguay, Chile und Argentinien fortgesetzt. Die anfängliche Investition von Hellmanns betrug 900 US-Dollar. WhatsCook konnte bis zu 4 Millionen Nutzer weltweit erreichen.

WhatsApp Alerting

Der deutsche E-Shop für Geschenke Buyagift begann mit der Nutzung von WhatsApp, um Kunden über Aktionen und aktuelle Rabatte zu informieren. Dabei hat sich das Versenden von Nachrichten per Messenger als exklusiver als der Versand von E-Mails herausgestellt. Hier zeigt sich, wie eine Marke den WhatsApp-Messenger nutzen kann, um Kundenvorteile zu kommunizieren.


Brandknewmag.com

Und was ist mit Ihnen und Ihrem Unternehmen? Interessieren Sie sich für diese Art der Kundenkommunikation? Haben Sie bereits eine Idee oder Anregungen gefunden, wie Sie WhatsApp für Ihr Marketing einsetzen können?

LÍBIL SE TI ČLÁNEK? POŠLI HO DÁL, PROTOŽE SHARING IS CARING!

28.03.2019

Kommentare